Donnerstag, 13. September 2012

Tag 5 Weinprobe um halb 11

Da wir heute noch einen weiteren Tag in der Pfalz bleiben, und erst morgen weiterfahren haben wir gerade die Gelegenheit für eine Weinprobe beim Weingut Rothmeier in Mörlheim genutzt. In der Pfalz sagt man vor 12 kein Wein, nach 12 kein Wasser mehr, was wir heute missachtet haben. Der Wein war wieder mal lecker als hat Simone direkt mal das erste Glas ganz ausgetrunken, die  folgenden ebenfalls. Zum Glück wollen wir erst morgen weiterfahren, heute würden die ganzen Schlangenlinien doch ein paar extra Kilometer bedeuten.
Fotos von den beiden Schnapsdrosseln gibts keine, ich leg mich jetzt erst nochmal ne Runde ins Bett. Für später ist aber auch noch ne Flasche Federweiser da, kann man ja nicht verkommen lassen.

Kommentare:

  1. Das finde ich aber schade, dass wir keine Fotos bekommen. Wir hätten zu gerne mal gesehen, wie Simone vollkommen entspannt aussieht ;-)
    Gute Nacht ihr Saufbolde!

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube die Entspannung hält auch noch bis morgen an. Allerdings haben wir gestern eine Änderung beschlossen, es wird morgen nicht weiter am Rhein in Richtung Süden gehen. Simones Knie ist heute wieder besser, sodaß wir morgen nochmal in den Pfälzer Wald radeln werden, wie es dann weiter geht erfahrt ihr noch. Immer am selben Fluss entlang wird auch langweilig. Außerdem sind MTBs ja auch für anderes Terrain gebaut.

    AntwortenLöschen