Sonntag, 6. Mai 2012

X10 mappen und Simone aufgabeln

Der X10 ist ein Weitwanderweg des Vereins Niederrhein. Diese Wanderwege sind mit einem X in weißer Farbe gekennzeichnet. Der X10 führt von Wassenberg bis Krefeld.
vor dem Eintrag
Ich hatte festgestellt, dass dieser Wanderweg in Openstreetmap nur in wenigen Teilbereichen erfasst war. Das kann man sich in Lonvia's Weltwanderkarte online ansehen.


nach den Eintrag     


Gestern hatte es wie aus Kübeln gegossen, die Trails waren entsprechend schlammig. Da Wanderwege nicht nur über Trails, sondern auch über Schotter- und Asphaltwege führen, bot sich für heute an, mal einen großen Teil des X10 nachzufahren und anschließend in Openstreetmap zu erfassen. Geplant hatte ich bis Dülken. Dort wohnt Simone und sie nahm natürlich sofort mein Angebot an, sich vor ihrer Haustür abholen zu lassen und einen Teil des Rückwegs zusammen zu fahren. Der einzige, der mich bei den schlechten Wettervorhersagen von Ratheim aus begleiten wollte, war Robert. Übrigens stellte sich im Lauf der Tour heraus, dass die vorhergesagten Regenmengen die tatsächlichen ziemlich unterschritten. Am Ende der Tour sind wir noch ziemlich naß geworden. Zum Schluß noch etwas Erfreuliches: Der Landwehr bei Leloh ist wieder weitgehend fahrbar. Voriges Jahr war das nach Baumfällarbeiten zeitweise nicht mehr möglich.
Insgesamt waren es für mich knapp 80 Kilometer. Die fehlenden Höhenmeter (ca. 300) haben wir heute durch Schlamm ersetzt. Trotzdem hat es mir mal wieder Spaß gemacht. Wer den Track nachfahren möchte, kann ihn sich bei GPSies runterladen.

1 Kommentar:

  1. Ja, der Niederrhein ist schön lieber Reinhard, oder ?

    Bastele gerade an einem Track Niederrhein 2000, lass dich mal überraschen, wird aber erst Ende Juli berichtet.

    Deine Schnappschüsse werden immer weiblicher !:)

    LG Joe

    AntwortenLöschen