Sonntag, 6. November 2011

Nebelmorgen im Meinweg

Es waren 20 Grad für diesen November-Sonntag vorhergesagt. Als ich aber heute Morgen aus dem Fenster schaute, sah ich ..... nichts. Es war nämlich nebelig. Aber wir kennen das ja, später kommt dann meistens die Sonne raus. Heute aber leider nicht und auch der (mässige) Wind pfiff ziemlich kalt. Der von zwei Stürzen in den vergangenen Tagen lädierte Joe, Dr. J. und ich hatten uns um 9 an der Dalheimer Mühle verabredet. Alle hatten auch den Weg dorthin durch den dichten Nebel gefunden. Wir verabredeten "kein Jagen". Aber wenn drei so ziemlich gleich fitte Biker so geniale Trails wie den Meinweg-Trail aus Richtung Oberkrüchten bis zum Venhof oder die Trails rund um das Elfenmeer fahren, können sie einfach nicht anders. Zwischendurch fanden wir aber immer wieder mal Zeit für ein Pläuschchen oder einen Spruch. Nach 3 Stunden und gut 50 Kilometern war ich wieder zu Hause. Der Nebel war übrigens immer noch nicht ganz verschwunden und Sonne habe ich nicht gesehen.

Kommentare:

  1. Hab ich ja bereits gesagt: Nette "GA4" Runde !
    Sollten wir mal wieder machen, hat mir sehr gut gefallen.

    Joe

    AntwortenLöschen
  2. Logbuch der Voyager, Captain Jochen, Sternzeit 06112011. Commander SOK Reinhard hat sich ein Faß Epo repliziert und es sich entweder als Infusion reingepfiffen, oder was geraucht. Ich hab da wohl in den letzten Monaten was verpasst. Wenn ich in 16 Jahren so drauf bin, wäre ich seeehr zufrieden !!!

    AntwortenLöschen